Zwei Siege für U14 Mädels

26.11.2017 14:37

TVM ist vorerst 5.

(uh). Für Murrhardts U-14-Volleyballerinnen stand in Niederstetten der erste von zwei Spieltagen im Kampf um die Bezirksmeisterschaft auf dem Plan. Für das junge TVM-Team um Trainer Philipp Dörrscheidt geht es darum, sich in einer Neuner-Gruppe zu behaupten.

Zu Beginn gab es einen 2:0-Sieg am grünen Tisch (25:0, 25:0), weil der TV Kirchheim/Neckar abgesagt hatte. Wenig klappte im Spiel gegen den TV Niederstetten I, obwohl Murrhardt nach einem 17:25 mit einem 25:22 den dritten Satz erzwang. Dieser ging mit 7:15 und das Spiel mit 1:2 verloren. Ein Duell auf Augenhöhe, aber jeweils nur bis zur Satzmitte, gab es gegen den VC Freudental I. Dann zogen die Rivalinnen davon, der TVM hatte am Ende mit 0:2 (17:25, 18:25) das Nachsehen. Gegen den SFC Höpfigheim verlor Murrhardt den ersten Satz knapp mit 23:25, viele Fehler waren die Ursache. Danach ging der VfR konzentrierter zu Werke und entschied die weiteren Durchgänge mit 25:21 und 16:14 für sich. Als Tabellenfünfter geht es am 2. Dezember zum zweiten Spieltag nach Freudental.

Zurück